Unser Leben

Unser Leben ist wie ein Flug, dessen Ziel weitgehend verschwommen bleibt.

Die Zeit rennt ohne Gnade!

Stillstand bedeutet Rückschritt oder im schlimmsten Fall den Absturz.

„Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit“

Marie von Ebner-Eschenbach

Wir sind Handwerker. 60er Baujahr. Der Eine Ossi und Bäcker, der Andere Wessi und Installateur.
Unsere Leben verlaufen zum Glück weder gradlinig, noch langweilig.
Bis vor Kurzem leider geprägt von Arbeit zum Wohle des Bruttosozialprodukts in unterschiedlichsten Bereichen.
Von schräger Kunst über Akkordausbeutung und solidem Handwerk aus Meisterhand in den öffentlichen Dienst.
Immer auf Achse, meistens selbstständig aber nie wirklich selbstbestimmt.

„Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren“

Benjamin Franklin

Da produktive Arbeit zum Wohle des Bruttosozialproduktes keinerlei Sicherheit bietet, haben wir diese eingestellt.
Arbeitszeit extrem verringert, weitgehender Konsumverzicht, eine günstige Wohnung und einen Garten.
Mehr Zeit für die wesentlichen Dinge des Lebens, dafür weitaus weniger vom Phantasieprodukt namens „Geld“.

„Nie ist zu wenig, was genügt“

Seneca

Das Wort „Verzicht“ hat für uns, konträr zu den Meinungen der Wohlstands.- Dreck.- Müll.- Gestanks.- und Lärmpropheten aus dem Land der unschädlichen Schadstoffe, einen positiven Charakter.

„Wahrer Reichtum besteht nicht im Besitz, sondern im Genießen“

Ralph Waldo Emerson

Wir besitzen nur noch die Dinge, die wir wirklich zum Leben brauchen.
Das schenkt Lebenszeit, weil man nicht für überflüssigen Plunder arbeiten muss.
Dieses Geschenk nutzen wir zum kochen, backen, gärtnern, reisen und degoustieren.
So wird der Verzicht zum Gewinn. Ohne die Angst, etwas zu verlieren.

„Es kommt immer anders, wenn man denkt“

unbekannter Sprücheklopfer

Bislang wurde uns potentieller Konsumsondermüll als „Wohlstand und Fortschritt“ verkauft.
Dafür haben wir oft hart geschuftet.
Der Tod einiger Angehöriger und Freunde hat uns jedoch gelehrt, das es sich nicht lohnt,
viel Lebenszeit mit der Füllung der postmortalen Sperrmüllcontainer zu verschwenden.
Mittlerweile ist unser Leben bedeutend ruhiger.
Wir besitzen Zeit, auf die niemand Anspruch hat.
Manchmal nutzen wir die Zeit, um im Internet herumzuspielen, und Dinge zu teilen.

Zum Beispiel:

Kochrezepte

Backrezepte

Irgendwas

Ein T-Shirt*