Christstollen selber backen

7 einfache Schritte zum saftigen Christstollen

1.

Ihre Einkaufsliste

Mit den folgenden Zutaten backen Sie 2 leckere Christstollen mit jeweils ca.1600 g:

200 g Mandeln gerieben oder fein gehackt
Abgeriebene Schale von einer Zitrone
80 ml Rum  (2 kleine Flachmänner)
1 kg Weizenmehl Typ 405
2 Tüten Vanillezucker
2 Würfel frische Hefe
750 g Sultaninen
100 g Orangeat
100 g Zitronat
200 ml Milch
500 g Butter
170 g Zucker
10 g Salz

2.

Vorbereitungen

Am Vortag waschen Sie die Sultaninen und lassen sie gut abtropfen.

Anschließend weichen Sie die Sultaninen in Rum ein.

Lassen Sie die Sultaninen über Nacht in einer Schale mit Deckel stehen.

Die gehackten oder geriebenen Mandeln überbrühen Sie mit heißem Wasser.

Sie übernachten in einem Sieb.

3.

Das Hefestück

Geben Sie ca. 250g des Mehls in eine Schüssel und machen Sie eine Mulde.
Dann bröseln Sie die frische Hefe in die Mulde und gießen die Milch dazu.
Die Zutaten sollten annähernd Zimmertemperatur haben.
Mit der Hand oder dem Kochlöffel einen weichen Teig rühren.
Diesen Teig (das Hefestück) bedecken Sie mit dem restlichen Mehl und lassen ihn garen.
Das Hefestück sollte mindestens 40 min und max.90 min gehen.
Die Garzeit ist abhängig von der Temperatur der Zutaten.
Das Hefestück muss schön aufgehen.

4.

Der Grundteig

Verrühren Sie weiche Butter, Salz, Zucker sorgfältig mit dem Mixer.
Danach stellen Sie aus dieser Masse und dem reifen Hefestück einen glatten, nicht zu weichen, Teig her.
Der Teig braucht nun etwas Ruhe.
Lassen Sie ihn 30 min. in einer warmen Umgebung ( ca.22°C ) abgedeckt gehen.
Heizen Sie jetzt Ihren Backofen auf 200°C vor.

5.

Der Stollenteig

Kneten Sie nun die Sultaninen, die Mandeln, Zitronenschale sowie Orangeat und Zitronat schonend in den Teig. Möglichst in Handarbeit, damit die „Früchte“ nicht zerschlagen werden.
Die „Früchte“ müssen gleichmässig verteilt sein.
Der Teig sollte mittelfest sein, so das er ohne Form gebacken werden kann.
Gönnen Sie Ihrem Teig 5 min Ruhe, bevor Sie ihn in zwei Teile teilen.

6.

Das Backen

Wirken Sie beide Teile rund und fest, lassen Sie sie kurz entspannen und formen zwei Stollen.
Die Stollen legen Sie auf ein Blech mit Backpapier, streichen sie mit Wasser ein und ab in den Ofen.
Alternativ zum Einstreichen können Sie den Stollen auch einen kleinen Dampfstoß geben.
Regeln Sie dann den Backofen auf 180°C herunter.
Lassen Sie die Christstollen bei 180°C 55 min backen und achten Sie darauf, das sie nicht zu dunkel werden.
Während die Stollen backen, lassen Sie 100g Butter flüssig werden.

7.

Das Finale

Sind die Christstollen fertig gebacken, streichen Sie sie mit der flüssigen Butter ein.
Dann bestreuen Sie sie dick mit einem Zucker-Vanillezuckergemisch.
Lassen Sie die Stollen nun auf dem Blech kalt werden.
Am folgenden Tag bestäuben Sie die Stollen dick mit Puderzucker.
Wer sich beherrschen kann, packt die Stollen in Folie oder eine luftdichte Dose und geduldet sich zwei Wochen.
Die Reifezeit an einem kühlen Ort macht die Stollen noch geschmackvoller.
Wir packen nur einen ein, und essen den Anderen sofort.

Weitere Rezepte

Wie werden Brötchen gebacken ?

Selber Brötchen backen ist ganz einfach. Der Vorteil liegt auf der Hand. Wer selber backt, weiß was er isst. Modernes Industriegebäck enthält oftmals Stoffe, deren Wirkung auf die Gesundheit bislang ungeklärt ist.

So macht man Kaffee in einer Espressokanne

Unsere unverwüstliche Espressokanne aus Edelstahl begleitet uns seit einigen Jahren. Sie sorgt für besten Kaffee, egal wo wir sind. Eine eindeutige Liebeserklärung an unsere Reisekaffeemaschine.

Lebkuchen selber backen

Unser Rezept für Lebkuchen. Einfach nachmachen und Freude verbreiten. es schmeckt einfach besser, wenn man weiß, was man isst!

Quarkschnecken nach DDR Rezept selber backen

Quarkschnecken einfach selbst backen ! Die guten, leckeren Quarkschnecken sieht man nur noch selten ! Wer nicht darauf verzichten will, macht sie...

Wie backt man Rhabarberkuchen?

Rhabarberkuchen selber machen ! Keine wirkliche Süßspeise, aber trotzdem lecker. Holgers einfaches Rhabarberkuchen Rezept. Rhabarberkuchen kann von...

Wie wird Natursauerteig gemacht ?

„Gut Ding will Weil haben“ Brot backen mit Natursauerteig ist nicht die schnelle Nummer. Allerdings ist das Ergebnis weitaus schmackhafter als Brot aus Backmischungen. Ein weiterer Pluspunkt der traditionellen Backkunst : die Inhalte des Brotes sind natürlich bekannt. Industriemischungen enthalten oftmals fragwürdige Stoffe. Holger erklärt, wie richtiges Brot gebacken wird.

Wie macht man Walnussbrot aus Natursauerteig ?

Sauerteig bildet die Grundlage für bessere Brote. Traditionelle Handwerkskunst sorgt für die hochwertige Qualität. Es ist nicht schwer, ein gesundes Brot selbst zu backen. Holger, der Bäcker, liefert das Rezept.

Christstollen einfach selber backen

Es sind nur 7 einfache Schritte zum saftigen Christstollen. Vergessen Sie das industrielle Staubgebäck aus dem Supermarkt. Backen Sie Ihren Weihnachtsstollen einfach selbst.

So gelingen Milchbrötchen garantiert !

Ohne Milchbrötchen ist ein Frühstück kein Frühstück. Mohnzöpfe und Rosinenbrötchen dürfen einfach nicht fehlen. Kaufen Sie sie nicht an der Tankstelle, sondern backen Sie sie einfach selbst.

Speckkuchen selber backen

Speckkuchen, der deftige Blechkuchen. Ein Rezept für Genießer traditioneller Hausmannskost. Aus preiswerten Zutaten zaubern Sie Leckerbissen.

So wird ihr Gugelhupf ein wahrer Genuß

Der gelungene Gugelhupf. Die indirekte Teigführung sorgt zwar für etwas mehr Zeitaufwand, dafür wird man aber mit einem wohlschmeckenden Kuchen entschädigt.

Energieriegel mit Kokosöl selber machen

Energieriegel sind beliebt bei Alt und Jung. Handelsübliche Riegel sind jedoch nicht immer die erste Wahl, wenn es um Gesundheit geht. Wir liefern die Rezepte für wirklich gesunde Riegel.

Wie backe ich Mohnschnecken ?

Am leckersten sind sie, wenn sie richtig frisch sind. Mohnschnecken aus Plunderteig selbst zu backen ist keine Wissenschaft. Es kann aber zur Leidenschaft werden. Holger hat die Leidenschaft und gibt einen Einblick.

So gelingt Marmorkuchen immer !

Marmorkuchen ist sehr beliebt in Deutschland. Doch leider ist er manchmal etwas „staubig“ und fest. Wie er richtig locker wird, lesen Sie hier.

Hefekuchen mit Kirschen und Mohn selber backen

Hefekuchen selber backen ! Ein traditioneller Blechkuchen ist die Mutter aller Kuchen. Der Teig ist einfach, die Beläge sind individuell. Einfach...

Wie werden franzoesische Baguettes gebacken ?

Original französische Baguettes . So backen sie lecker, knackige Baguettes. Wer sie einmal backt, backt sie nur noch.

Wie kann ich Weißbrot selber backen ?

Weißbrot mal anders. Frische Zwiebeln oder Schinken im Teig sorgen für schmackhafte Abwechslung auf dem Buffet, beim Grillen oder einfach zwischendurch. Ein leckeres und einfaches Rezept für deftiges Weißbrot.

Wie macht man Blechkuchen ?

Mohnkuchen, Apfelkuchen und Co. Traditionelle Blechkuchen. Der Aufwand ist überschaubar. Das Ergebnis überzeugt den Kuchenfreund garantiert. Holger ist zwar keine Oma, kann es aber trotzdem.