Erfahrungen mit Kokosoel

Kokosoel direkt aus der Ölmühle auf Koh Samui

Bio – Kokosnussoel, die Entdeckung seiner Vielfalt.

Es begann mit einer Wanderung

 

Wandern ist unsere große Leidenschaft.

Auf Samui, der beliebten Urlaubsinsel im Golf von Siam gehört diese Art der Fortbewegung nicht zum touristischen Programm.
So finden wir immer wieder Orte, die dem “ normalen “ Touristen und Freund des stinkenden Verbrennungsmotors verborgen bleiben.
In der Regel zum Vorteil dieser Orte.

Samui ist nicht nur ein Urlaubsgebiet, sondern auch eines der größten Kokosanbaugebiete Thailands.

Hier werden monatlich ca. 2 Mio. Kokosnüsse geerntet und verarbeitet.

Grund genug, sich näher mit dem Thema zu beschäftigen.

Auf einer ausgedehnten Tour rund um Lamai, einem Badeort mit Allem, was dazugehört kamen wir zu einem abgelegenen, unscheinbaren Anwesen.

Unsere Neugier war geweckt.

Die unscheinbare Oelmühle in der Nähe Lamais.
Ruttanan & Co.
Die Kokosnussschalen werden später zu Holzkohle verarbeitet.

Ruttanans Kokosoelmühle

In ihrer kleinen Mühle verarbeitet Ruttanan reife Kokosnüsse zu Oel.
Sie kauft Kokosnüsse aus biologischem Anbau.
Die Nüsse werden geschält und gespalten.
Das Kernfleisch, die weiße, gehaltvolle Kopra, wird entnommen und schonend getrocknet.
Aus der getrockneten Kopra entsteht im Kaltpressverfahren Ruttanans feinstes Premiumprodukt.

Leider durften wir das “ Pressen“ nicht fotografieren. ( Betriebsgeheimnis )

Die Kokosnüsse werden geschält
Ruttanan spaltet die Nüsse
Die weiße Kopra wird weiterverarbeitet

Das Produkt

Natives, völlig naturbelassenes Kokosnussoel bester Qualität.
Nicht zu verwechseln mit dem billigen, industriell hergestellten, Kokosfett.

Kokosoel enthält für den menschlichen Organismus ungemein wichtige Stoffe.
Nicht alle sind bereits erforscht.

 

Kokosöl wird ab 25 Grad Celsius flüssig

Kokosöl ist ab 25 ° Celsius flüssig.

Laurinsäure

Die Hauptfettsäure des Kokosöls ist die Laurinsäure. Laurinsäure wirkt antimikrobiell.
Sie besitzt die Fähigkeit die Schutzhülle von Viren zu durchdringen und zerstört auf diese Weise Viren von innen.
Natives Bio-Kokosoel hat einen sehr hohen Anteil an Laurinsäure und wirkt sich besonders positiv auf das menschliche Immunsystem aus.
Laurinsäure findet sich in geringen Anteilen auch im Milchfett von Kühen und Ziegen.
Auch in der menschlichen Muttermilch wurde es nachgewiesen.

Die regelmässige Einnahme von Kokosoel gewährleistet einen wirksamen Schutz vor Viren, Bakterien und Pilzen.
Es wird schwangeren Frauen gern  empfohlen, da es den Laurinsäuregehalt der Muttermilch erhöht.
Man kann hochwertiges Kokosnussoel guten Gewissens als natürliches Antibiotikum bezeichnen.

Aminosäuren

Aminosäuren dienen der Leistungssteigerung von Körper und Geist.
Sie werden in der Regel über teure Nahrungsergänzungsmittel dem Körper zugeführt, da er sie selbst nicht produziert.
Neben der nachgewiesenen leistungssteigernden Wirkung der Laurinsäure sind die Aminosäuren im Kokosnussoel besonders wertvoll für Menschen, die täglich Höchstleistungen erbringen wollen oder müssen.
Der natürliche und nachhaltige Weg zur Steigerung der persönlichen Leistung ist die Nutzung des feinen Oels.

Vitamine, Spurenelemente und Mineralien

Moderne Lebensweise führt häufig zu nicht besonders ausgeglichener Ernährung.
Sei es aus Zeitmangel oder Unkenntnis.
Fertiggerichte und der schnelle Imbiß um die Ecke sind nicht immer die erste Wahl.
Schlechte Ernährung führt zu Mangelerscheinungen wie z.B. Infektanfälligkeit, Konzentrationsstörungen und allgemeiner Schwäche.
Ein Schuß Kokosoel im Morgenkaffee schmeckt sehr gut und hilft dem Körper, ernährungsbedingte Mangelerscheinungen auszugleichen.

Antioxidantien

Enzyme, die antioxidativ wirken sind ein wichtiger Baustein bei der Therapie schwerer Erkrankungen wie z.B. Krebs.
Die regelmässige Einnahme des gesunden Oels der Kokosnuss führt zur Erhöhung der Anzahl dieser Enzyme, was das Wachstum von Krebszellen hemmen, bzw. verhindern kann.
Auch bei degenerativen Nervenerkrankungen wie Parkinson kann Kokosöl auf Grund seines hohen Anteils an Antioxidantien eine wirksame Hilfe sein.

Kokosnussblüte
gespaltene Kokosnüsse
Dschungel auf Samui

Unsere Erfahrungen

Probieren geht über Studieren ist unser Leitmotiv im Leben. Glauben kann man in der Kirche.

Ruttanans Erklärungen waren umfangreich und wirkten ehrlich.

Wir haben uns eine Flasche Kokosoel gekauft und begonnen es anzuwenden.
Drei Esslöffel täglich im Kaffee oder auch pur als innerliche Anwendung.

Pures Oel zu trinken ist nicht jedem angenehm. In Kaffee oder Tee schmeckt es jedoch hervorragend.
Nach dem Duschen haben wir unsere Körper täglich komplett eingeölt und gelegentlich eine Kokosölmassage in Anspruch genommen.

Im Laufe der Zeit stellte sich eine spürbare Verbesserung des allgemeinen Wohlgefühls ein.
Für Europäer in Thailand typische Verdauungsprobleme verschwanden.

Das Oel auf, bzw. in, der Haut hielt lästige Moskitos fern, es gab keinerlei Probleme mit Sonnenbrand etc.
Ein weiterer Effekt war das Nachlassen der klimatisch bedingten Schweißausbrüche.
Offensichtlich wirkt Kokosoel positiv auf den Flüssigkeitshaushalt des menschlichen Körpers.

Nach 7 Wochen Aufenthalt auf Samui mussten wir leider die Heimreise antreten und am 29.12.16 frühmorgens bei ca.-2° auf einen verspäteten Zug der DB warten.
Eigentlich völlig normal, doch der schnelle Temperaturwechsel von 30 k ließ uns eine kräftige Erkältung erwarten.
Es geschah jedoch nichts, noch nicht einmal ein leises Hüsteln.

Ruttanan hat nicht zu viel versprochen, wir sind mittlerweile Kokosoel – Junkies.
Pflanzenöle sind aus unserer Küche verschwunden, wir kochen, braten und backen ausschließlich mit Kokosoel.
Wir fühlen uns durch das Oel rundum besser und gesünder.

Anwendungsmöglichkeiten

Bio – Kokosnussoel ist kein Wundermittel, aber ein hochwertiges Geschenk der Natur.
Es findet Anwendung im medizinischen, kosmetischen und häuslichen Bereich.

Wir haben recherchiert und getreu unserem Lebensmottos probiert.
Herausgekommen ist unsere Kokosnussfibel, die wir gern kostenlos weitergeben.

Die Fibel enthält nützliche Tipps und Hinweise zum Umgang mit Kokosnussoel.
Viele davon beruhen auf unseren persönlichen Erfahrungen.

  • Schlank werden / schlank bleiben
  • Körperpflege
  • Zahnpflege
  • Hautpflege kosmetisch wie auch medizinisch
  • Kochen, backen, braten
  • Gesundheitliche Aspekte
  • Kokosoel im Haushalt

Darüber hinaus erhalten sie Informationen über Kokoswasser, Kokosmehl, Kokosmus und Kokosblütensirup.

Produkte von Amazon.de

Christstollen einfach selber backen

Es sind nur 7 einfache Schritte zum saftigen Christstollen. Vergessen Sie das industrielle Staubgebäck aus dem Supermarkt. Backen Sie Ihren Weihnachtsstollen einfach selbst.

Kokosöl für Haustiere

Kokosöl hat viele Vorzüge, auch für Ihre liebgewonnenen Haustiere. Ergänzen Sie das Futter Ihrer Haustiere mit einer geringen Menge Kokosöl und reiben Sie deren Felle damit ein. Sie schützen Ihr Haustier vor Zecken, Milben, Bakterien und Viren.

Energieriegel mit Kokosöl selber machen

Energieriegel sind beliebt bei Alt und Jung. Handelsübliche Riegel sind jedoch nicht immer die erste Wahl, wenn es um Gesundheit geht. Wir liefern die Rezepte für wirklich gesunde Riegel.

Was ist Kokoswasser ?

Kokoswasser ist ein besonderes Getränk. Es schmeckt besonders gut und hat vielfältig positive Wirkungen auf die Gesundheit. Kokoswasser ist nicht nur eine Alternative zu künstlichen isotonischen Getränken, es ist das einzige, wirklich Natürliche.

Erfahrungen mit Kokosoel

Persönliche Erfahrungen mit Kokosnussöl, dem vielseitigen Mittel für viele Anwendungen. Vom „Schlankwerden“ über das Putzen der Zähne zur Lederpflege. Wir berichten aus der Praxis und stellen unsere kostenlose, aber bestimmt nicht wertlose Kokosnussfibel vor.