Omas Linsensuppe, süß-sauer

Die gesunde Hülsenfrucht mit Kasslerrippchen

Linseneintöpfe sind ein, weltweit sehr beliebtes Gericht. Es gibt sie in unzähligen Varianten.
Dick, dünn, sämig, würzig, scharf, süß-sauer, mit verschiedensten Beilagen von Fleisch bis Reis.
Unsereins hat bereits östereichische, kretische, ägyptische und thailändische Kreationen genossen.
Der Phantasie im Umgang mit einem, schon in vorchristlicher Zeit kultivierten,
Gemüse scheinen keine Grenzen gesetzt. Es gibt kein Norm – Linseneintopfrezept.
Jeder hat das beste Rezept für Linseneintopf und alle sind sie auf ihre Art sehr schmackhaft.
Das folgende Rezept für Omas Linsensuppe ist ein Mix aus schlesischer, anhaltinischer,
und niedersächsischer Linsensuppe mit Ernte – Überschüssen aus dem Garten.
Leider lohnt sich für uns der Linsenanbau im Kleingarten eher nicht.
So greifen wir auf Bio – Berglinsen zurück. Sie sind nicht mehlig, dafür knackig gschmackig.
Die Kosten des Gerichts sind übersichtlich, man sollte bei den Zutaten aber nicht sparen.
Bei uns eine Hauptmahlzeit für drei Tage, wobei die Suppe von Tag zu Tag besser wird.

Frische Zutaten machen Omas Linsensuppe zum Genuß:

Salz, Pfeffer, Thymian, Essig, Zucker
500 g Kassler Rippchen
1 Bund Suppengrün
2 mittlere Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
300 g Kartoffeln
500 g Linsen

Die Linsen sollten Sie ca. 12 h einweichen,
oder 30 min. kochen, damit sie weich werden.
Beim Kochen nicht würzen!

Die Kassler Rippchen in einen Topf* mit ca. 3 l Wasser geben und bei mittlerer Hitze kochen.
Nach 30 min. das geputzte und klein geschnittene Gemüse, die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben.
Nach weiteren 30 min die Rippchen aus der Brühe nehmen.Das Fleisch von den Knochen lösen und in kleine Stücke schneiden.Nun kann mit Salz, Pfeffer und Thymian nach Geschmack gewürzt werden.

Zum Schluss kommen die Linsen dazu.
Mit Essig und Zucker wird süß-sauer abgeschmeckt.
Frische, klein gehackte, Petersilie gibt Omas Linsensuppe ihren letzten Pfiff.

Kleiner Tipp:

Die Linsensuppe schmeckt am zweiten Tag noch besser.
Wie immer, bei Oma.
Guten Appetit !

Weitere Rezepte:

Christstollen selber backen

Ihren nächsten Christstollen backen Sie selber! Wetten?

Blechkuchen selber backen

Egal, ob mit Mohn, Äpfeln oder Kirschen. Die Grundlage des Blechkuchens bleibt immer gleich

Kartoffelsuppe mit Bockwurst

Kartoffelsuppe mit Bockwurst. Klingt erstmal schnöde, ist aber wirklich ein Genuß. Wie sie gemacht wird erfahren sie hier.

Energieriegel selber machen

einfach wirkungsvoll mit natürlichen Zutaten.

Baguettes selber backen

Französische Baguettes mangels gleichwertigen Angeboten selber backen. So gehts.

Walnussbrot aus Natursauerteig selber backen

So backen Sie herrlich herzhaftes Walnussbrot aus Natursauerteig. Selbst gemachtes schmeckt immer besser, als der Sondermüll der Lebensmittelindustrie.

Weißbrot selber backen

Weißbrot mit Zwiebeln oder Schinken selber backen. Die Anleitung finden Sie hier.

Kirsch – Mohnkuchen selber backen

Kirsch – Mohnkuchen als einfachen Blechkuchen aus Hefeteig selber backen.

Mohnschnecken aus Plunderteig selber backen

Mohnschnecken aus Plunderteig selber backen. Eine leckere runde Sache.

Brötchen selber backen

Leckere frische Brötchen. Selbst gebacken, ohne fragwürdige Zusatzstoffe. bereichern wirklich eden Frühstückstisch. Das Zeug aus der Tanke verschmutzt ihn nur..

Milchbrötchen selber backen

Milchbrötchen selber backen, einen Mohnzopf flechten usw.

Marmorkuchen selber backen

Einfach einen lockeren marmorkuchen backen.

Gugelhupf selber backen

Den guten alten Gugelhupf selber backen. Das einfache Rezept für saftigen Genuß.

Möhrensuppe selber kochen

Möhrensuppe, reich an Vitamin C, voller Geschmack, wirklich einfach zu kochen. Frische Zutaten, ein wenig Zeit und fertig.

Grüne Bohnensuppe selber machen

Grüne-Bohnensuppe ist ein Klassiker unter den Eintöpfen. Es ist wirklich nicht schwer, günstig und gesund zu kochen.

Lebkuchen selber backen

Wie Sie Lebkuchen einfach selber backen, erfahren sie hier.

Omas Linsensuppe selber kochen

Omas Linsensuppe macht einfach Spaß. Sie riecht gut, schmeckt gut. Frische Zutaten einfach selbst verarbeiten und essen, ohne das der Arzt kommen muß.

Rustikale Erbsensuppe selber machen

Rustikale Erbsensuppe, ein einfaches Rezept für ein traditionelles Gericht. Nicht schnell gemacht, aber schnell süchtig machend.

Brot mit Natursauerteig selber backen

Wie Natursauerteig gemacht wird und daraus ein Brot wird, welches seinen Namen auh verdient, erfahren sie hier.